Förderkreis

Forum Klangkultur Harburg

Förderkreis für Kirchenmusik der Gemeinden Harburg Mitte

Forum Klangkultur Harburg

Die Gemeinde Harburg-Mitte mit seinen Kirchen St. Johannis im Zentrum Harburgs, St.Paulus in Heimfeld und Luther in Eißendorf kann auf viele Jahre sehr abwechslungsreicher und interessanter Konzertangebote zurückblicken. Das soll auch weiterhin gewährleistet sein. In Zeiten knapper Kassen geht dies nicht mehr ohne bürgerschaftliches Engagement.

Damit auch in Zukunft größere Aufführungen gemeinsam mit professionellen Gesangs- und Instrumentalsolisten in Harburg möglich sind, wurde 2016 der Förderkreis Forum Klangkultur Harburg ins Leben gerufen, der am 19. März 2017 im Rahmen eines festlichen Konzerts der Öffentlichkeit vorgestellt wurde. Diese Initiative fördert Vorhaben der drei musikalischen Ensembles der Gemeinde Harburg Mitte Concertino Harburg, „Flauti vivi Harburg“ sowie des Chors „Cantate Harburg„, die mit dem „Heimfelder Posaunenchor“ kooperieren.

Der Förderkreis Forum Klangkultur Harburg hat es sich zur Aufgabe gemacht, die kirchenmusikalische Arbeit projektbezogen zu unterstützen. Er versteht sich in erster Linie als finanzieller Förderer, engagiert sich darüber hinaus aber auch in der Öffentlichkeitsarbeit und bei der Konzeption von Aufführungen.

Einmal jährlich treffen sich die Mitglieder des Forums Klangkultur Harburg zu einem musikalischen und informativen Austausch. Auf dem Forums-Konzert, das meist in der ersten Jahreshälfte stattfindet, präsentieren Musikerinnen und Musiker der verschiedenen Gruppen Proben ihrer Arbeit und informieren über geplante Vorhaben. Herzlich willkommen sind alle, die mit einer einmaligen oder regelmäßigen Spende, mit Zeit und Ideen die Arbeit des Förderkreises unterstützen möchten.

Als Fördermitglied erhalten Sie eine persönliche Einladung zum Mitgliederkonzert sowie den Newsletter mit Hintergrundinformationen zu allen Konzerten als kleines Dankeschön. Am Jahresende wird Ihnen  für Zuwendungen ab 100 € eine Spendenbescheinigung zugesandt.

Vielen Dank, dass Sie den Förderkreis Forum Klangkultur Harburg unterstützen möchten! Wir freuen uns sehr über Ihr Engagement.

Musik möglich machen

Konzerte

Durch das Forum Klangkultur Harburg werden wieder größere Aufführungen und ganz besondere Konzerte realisierbar. Auch neue Formate wie Musik mit Vorträgen, Lesungen oder Tanz sind angedacht und sollen das Harburger Musikleben bereichern.

2017_03_19_foerderkreis_plakat_v03_druck

Am 19.03.2017 wurde der Förderkreis mit einem großen Festkonzert eröffnet. Unter der Überschrift „Gründungskonzert des neuen ‚Forum Klangkultur‘ “ erschien am 4.03.2017 ein Bericht in „Der neue RUF“.

Klangräume

Das Forum Klangkultur Harburg eröffnet sprichwörtlich neue Klangräume. Die Kirchengebäude werden während der Konzerte anders erfahrbar und einer größeren Öffentlichkeit mehr ins Bewusstsein gerückt – eine Forum für den kulturellen Austausch. Dem Klang Räume öffnen, ist ein Ziel des Förderkreises.

Benefizkonzert in St. Paulus 2018

Heiko Langanke vom Kulturportal SUEDKULTUR hat für dessen Feuilleton Tiefgang unter dem Titel „Auch eine Mozart-Messe braucht Mäzene“ mit Rainer Schmitz ein sehr aufschlussreiches und unterhaltsames Interview zur Gründung des Förderkreises, zur Geschichte der Kirchenmusik und zum Musikangebot in Kirchen der Harburger Innenstadt geführt.

Der Artikel „Kirchenmusik muss bleiben. Förderkreis gegründet, um Musikkultur in Harburg zu erhalten“ von Sabine Langner im Elbe-Wochenblatt vom 11.03.17 beleuchtet die Hintergründe des Konzepts näher.

Gründungskonzert Forum Klangkultur

Kooperationen

Nicht nur die musikalischen Gruppen der Gemeinden kooperieren miteinander, auch junge Musikerinnen und Musiker des Friedrich-Ebert-Gymnasiums haben durch das Forum Klangkultur Harburg die Möglichkeit, gemeinsam mit den Ensembles des Förderkreises aufzutreten.

Schulprojekt

Auf der Homepage der Schule ist unter der Überschrift „Außerschulische Förderangebote“ zur Begabtenförderung zu lesen: „Ergänzt wird dieses Angebot durch gemeinsame Musikprojekte mit beispielsweise dem Forum Klangkultur Harburg, in denen besonders talentierte Schülerinnen und Schüler ihr Können einem größeren Publikum vorstellen.“ So können Kinder und Jugendliche ihr Potenzial in der Zusammenarbeit mit Laien- und Profimusikern entfalten. Zugleich lernen sie Kirchenmusik verschiedener Epochen kennen und erleben Kirche als wichtige Kulturinstitution.

 

Cantate Harburg & Konzertchor Buchholz

Mit den Chor „Cantate Harburg“ und den „Flauti vivi Harburg“ gibt es regelmäßig gemeinsame Projekte. Es entstehen auch immer wieder Kooperationen mit Kirchenmusikerinnen und -musikern anderer Gemeinden und ihren Chören sowie mit Studierenden der Hochschule für Musik und Theater Hamburg.

Kulturförderung

„Musik möglich machen“ – das ist Sinn und Zweck des Förderkreises Forum Klangkultur Harburg. Durch diese gezielte Kulturförderung erhält das Musikleben in Harburg frische Impulse. Die Fördermittel fließen nur in regionale Projekte. Damit transparent ist, wofür die Mitgliedsbeiträge und Spenden eingesetzt werden, werden die Mitglieder per Newsletter regelmäßig über die Arbeit des Förderkreises sowie die geplanten Veranstaltungen informiert.

Musik möglich machen (Foto: Jean Narbèl)

Newsletter

Der aktuelle Newsletter von Forum Klangkultur Harburg, der exklusiv für Mitglieder und Unterstützer gedacht ist, bietet neben einer umfangreichen Terminübersicht detaillierte Informationen über kommende Programme und Solisten. Ehemalige Newsletter finden Sie im Menü unter „Förderkreis“ als eigenen Unterpunkt.

Fördererklärung zugunsten des Forums Klangkultur Harburg

Forum Klangkultur Harburg

Es bestehen viele verschiedene Möglichkeiten, Forum Klangkultur Harburg zu unterstützen. Durch jede Art von Spende tragen Sie persönlich zu einem lebendigen und niveauvollen Musikleben in Harburg bei. Das Formular finden Sie hier zum Ausdrucken als pdf-Dokument: foerdererklaerung

Diese Fördererklärung kann an das Gemeindebüro St. Trinitatis, Bremer Straße 9, 21073 Hamburg, gesandt oder direkt dort abgegeben werden. Ansprechpartner des Forum Klangkultur Harburg sind Kreiskantor Fabian Bamberg sowie Birgit Trosien von Concertino Harburg.

Kontakt

http://www.forum-klangkultur.de

Sprecherin des Förderkreises
Birgit Trosien / Concertino Harburg
Birgit.trosien@gmx.de
0176 56 51 31 93

Redaktion Newsletter
Peter Kerbusk / Flauti vivi Harburg
forum-klangkultur@gmx.de

 

Forum Klangkultur Harburg

 

 

 

Logo © Martin Weber

 

Werbeanzeigen